Leitbild

LAZ
Das LAZ (Landesverbandsausbildungszentrum) ist grundsätzlich eine vom österreichischen Fußballbund (ÖFB) geförderte & zertifizierte Talentfördereinrichtung, welche an 29 Standorten in Österreich Spieler im Alter von U9 bis U14 in unterschiedlichem Ausmaß fördert. Im Falle des LAZ Rohrbach ist der oberösterreichische Fußballverband (OÖFV) der Lizenzträger der Einrichtung und somit auch für die konkrete Umsetzung am Standort letztverantwortlich

LAZ-Sichtungsregion:
… ist eine leistungsorientierte Einrichtung mit der Aufgabe der systematischen Erfassung und Entwicklung talentierter Kinder. Ziel ist es diese auf die LAZ-Vorstufe (2. Stufe) vorzubereiten.
Die Sichtungsregion, mit konzeptioneller Bindung an die LAZ-Vorstufe Rohrbach tritt als Ausbildungsstandort in Erscheinung, sieht sich als Unterstützer der Potentialspieler (Talente) und somit als Partner der umliegenden Vereine. Schafft es ein Talent nach der Ausbildung in den Akademiekader, so ist ein gemeinsames Ziel, im Sinne der Talente, erreicht.
Im Zuge der zusätzlichen Einheiten sollen die koordinativen Fähigkeiten, die Basistechnik, das Spielverständnis und das Spielen auf mehreren Positionen verbessert werden.

Wie komme ich in die LAZ Sichtungsregion:
Grundsätzlich stehen für die Findung der Talente in der Sichtungsregion mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.
1. Hotspot Trainings
Hotspottrainings sind Sichtungtrainings an geografisch günstigen Standorten im Hinblick auf das gesamte Sichtungsgebiet direkt bei den Vereinen. Hierfür stehen zwischen 4 und 6 Termine pro Jahr zur Verfügung. Die Termine werden dem jeweiligen Nachwuchleiter zugeschickt und zusätzlich auf der Homepage des LAZ Rohrbach kommuniziert.
2. Sichter
Für die Findung und Sichtung der Talente sieht das Konzept des OÖFV vor, dass ein eigener Sichter abgestellt wird, der die Spieler/innen vor Ort beim Heimatverein im gewohnten Umfeld sichtet. Nach erfolgter Sichtung werden die Spieler/innen zum Hotspottraining bzw. später zu einem Probetraining eingeladen
Probetraining
Es besteht die Möglichkeit sich online auf der Homepage des LAZ Rohrbach für ein Probetraining anzumelden bzw. zu registrieren. Die Spieler/innen werden dann zu einem Probetraining eingeladen bzw. vom Sichter bei einem Spiel gesichtet.

LAZ-Vorstufe Rohrbach:
… ist die Talenteschmiede im Bezirk Rohrbach
ein Ausbildungszentrum des OÖFV und somit Partner der Vereine des Bezirkes Rohrbach und teilweise darüber hinaus
LAZ Vorstufe & Stammverein sind ein Team: Die Spieler trainieren während der Woche im LAZ und soweit möglich in den Vereinen und spielen auch weiterhin bei den Stammvereinen Meisterschaft. Das Individual- bzw. Gruppentraining bestimmt die inhaltliche Arbeit, wobei die individuelle Entwicklung des Talentes im Mittelpunkt steht. Des Weiteren stellt das LAZ einen fundermentalen Bereich in der ÖFB-Ausbildungsphilosophie dar.
Unsere Trainingsschwerpunkte sind zB: Koordinative Fähigkeiten und Schnelligkeit in allen Varianten, das Passspiel - die Visitenkarte einen Fußballers, Spielfähigkeit, Handlungsschnelligkeit und taktisches Verhalten im 1:1 bis 4:4 uvm.


Wie komme ich in die LAZ Vorstufe:
zuerst erfolgt die Aufnahme der Talente in die Sichtungsregion, nach 2 Jahren in der Sichtungsregion werden ca. 12 Spieler in den Kader der LAZ Vorstufe Rohrbach aufgenommen, entwickelt sich ein Talent im Verein etwas später, besteht die Chance auch noch später in den Kader der LAZ Vorstufe zu kommen.
Was ist unser Ziel: in einem Zeitraum von 2 Jahren die Spieler so zu entwickeln, dass sie den Sprung in den LAZ Hauptkader schaffen und/oder in die OÖ-Auswahl berufen werden. Für die Besten besteht danach die Chance von der Fußballakademie Linz aufgenommen zu werden.
Trainingsumfang: 2 mal pro Woche ca. 44 Wochen im Jahr

Logo_Keramo.JPG
eworx-Logo.png